Mariapfarr, der sonnenreichste Ort Österreichs

Mariapfarr ist nicht nur der sonnenreichste Ort Österreichs, wofür das eher kontinentale Lungauer Klima und die Lage auf einer Sonnenterrasse über dem Taurachtal verantwortlich zeichnen. Daneben gibt es winters wie sommers in der herrlichen Lungauer Landschaft am Fuße der Niederen Tauern vielfältige Möglichkeiten zu entschleunigen und zur Ruhe zu kommen.

Nicht umsonst hat hier vor ca. 200 Jahren Joseph Mohr den Text von “Stille Nacht, Heilige Nacht!” geschrieben. Wo sonst, möchte man beinahe sagen …

Lungau-Winter-6231

Stille Nacht – d a s Lied wird 200!

Es waren leise Töne, die zu Weihnachten 1818 in Oberndorf erklangen. Nur Gitarre und zweistimmiger Gesang! Und doch sollten sie zum bekanntesten Lied der Welt werden. Heute gibt es kaum jemanden, der die Melodie von “Stille Nacht, Heilige Nacht!” nicht kennt, doch nur wenige wissen, wo die Ursprünge des schlichten Weihnachtslieds liegen. Franz Xaver Gruber, der Komponist, war damals  Lehrer, Mesner, Kantor und Organist in der St. Nikolaus – Kirche zu Oberndorf. Er vertonte ein Weihnachtsgedicht des Hilfspriesters Joseph Mohr, “Stille Nacht, Heilige Nacht”, das sie am 24. Dezember 1818 in der Kirche St. Nikolaus zur Weihnachtsmette erstmals aufführten, Mohr spielte dabei die Gitarre. Den Text hatte Mohr als Kooperator in Mariapfarr im Lungau geschrieben.

Hier finden Sie weitere Informationen zum 200 Jahr-Jubiläum des Lieds und hier gibt es mehr von meinen Bildern.

Stille Nacht Kapelle in OberndorfStille Nacht Kapelle in OberndorfStille Nacht Kapelle in OberndorfStille Nacht MuseumStille Nacht Museum

Vorweihnachtsabend in den Schladminger Tauern

Es wird früh dunkel zur Weihnachtszeit. Das hat für Fotografen den Vorteil, dass sie nicht lange auf die blaue Stunde warten müssen und nach dem Schauspiel des Sonnenuntergangs und der folgenden Farbspiele (wenn man Glück hat und die Verhältnisse passen! Tipp: Wetterumschwünge bringen oft günstige Voraussetzungen dafür) pünktlich zum Abendessen wieder im Tal sind. Dieses Bild wurde aus den Schladminger Tauern über dem Ennstal aufgenommen, der Blick geht über dieses hinaus bis zum Hochkönigmassiv im Hintergrund. Aber Achtung: die Abfahrt kann bei Dunkelheit herausfordernd sein! Eine gute Stirnlampe und alpine Erfahrung sind daher unerlässlich für so ein Abenteuer.

Winterabend in den Schladminger Tauern by Franz Pritz

Wasserschloss Anif

Das Wasserschloss Anif steht an einem künstlich angelegten Weiher in der gleichnamigen österreichischen Gemeinde Anif am südlichen Stadtrand von Salzburg. Es gehört mit Burg Kreuzenstein und Schloss Grafenegg bei Krems zu den bedeutendsten Schlossbauten des romantischen Historismus in Österreich. Schloss Anif diente in den 1960er Jahren als Kulisse in dem Kinofilm Das große Rennen rund um die Welt mit Tony Curtis, Jack Lemmon und Natalie Wood. 1965 war das Schloss Filmkulisse für den Film Sound of Music und ist so Teil der Sound of Music Tour. Das Schloss Anif ist auch heute noch im privaten Besitz. Es kann von innen nicht besichtigt werden.

Wasserschloss Anif im Winter by Franz Pritz

Bauernadvent im Meierhof von Schloss Glanegg

Es ist noch eine jener Adventveranstaltungen, die sich vom Rahmen, der Musik und vom Angebot her, noch nicht hemmungslos kommerzialisiert hat. Das Ambiente des Meierhofs gibt einen romantischen Rahmen dazu ab, der  Fotografen so manche Möglichkeit zum Fotografieren bietet.

Bauernadvent im Meierhof von Schloss Glanegg in der Gemeinde Grödig

Szenen wie aus einer vergangenen Welt

Die Zersiedlung der Landschaft und die moderne, oft aber wenig ansehnliche Architektur, sind keine Freude für Landschafts- und Naturfotografen. Auf den Bergen findet man teilweise noch Szenen, die wie aus einer anderen, lang vergangenen Welt anmuten. Diesen Eindruck kann man – so finde ich – am besten durch eine monochrome Abbildung unterstreichen.

Die alte Almhütte am Fuß des Hochkönig, weiter unten auf der Almwiese eine Heuhüttte und eine verschneite Almlandschaft im Salzburger Pongau in der Gemeinde Mühlbach

Sonnenuntergang auf Korcula

Nach einem guten Abendessen genießt die ganze Familie noch den Sonnenuntergang. Als Fotograf sollte man für solche Gelegenheiten ein gutes Restaurant unweit eines erkundeten Spots für Sonnenuntergangsaufnahmen aussuchen, dann kann fast nichts schiefgehen.

Sonnenuntergang auf Korcula by Franz Pritz